^

Präventionsschulung zum Kindeswohl für Gemeinden

Das Bistum Münster hat sich verpflichtet, haupt-, neben- und ehrenamtliche Mitarbeiter/innen zeitnah zum Thema "Kindeswohlgefährdung" zu schulen. Ziel ist es, für das Thema weiter zu sensibilisieren und über Möglichkeiten der Vorbeugung zu informieren. Es wird vermittelt, welche Hinweise auf eine Gefährdung es gibt und wie bei grenzüberschreitendem Handeln konkret und angemessen gehandelt werden kann. Alle Kurse werden nach den Standards der Präventionsordnung durchgeführt. Diese Fortbildung richtet sich an hauptberufliche Mitarbeiter und Honorarmitarbeiter, die bei einer Pfarrei einen Dienst verrichten. Es werden Grundlagen vermittelt, die Themen werden reflektiert und für ein sensibles Hinschauen und Handeln wird geworben.

Zeitraum: Mo, 20.05.2019 - Mo, 27.05.2019, 2 x Termine
Uhrzeit: 19:00 Uhr - 22:00 Uhr
Ort: Wachtendonk; Wall 22; St. Marien Kindergarten
Gebühr:
Leitung: Simone Lauterbach-Rentelmann, Julia Simmes
Kursnummer: T3641-467
Terminliste: 
  • Montag, 20.05.2019, 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
    Wachtendonk; Wall 22; St. Marien Kindergarten
  • Montag, 27.05.2019, 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
    Wachtendonk; Wall 22; St. Marien Kindergarten

Anmeldungen nur telefonisch im Kath. Bildungswerk Tel.: 02821 721525

Benutzer-Login

Möchten Sie, dass Ihre Daten für weitere Anmeldungen zur Verfügung stehen? Dann registrieren Sie sich bei uns! 

Ampelfarben

  •  Kurs kann gebucht werden
  •  Anmeldung auf Warteliste
  •  Keine Web-Anmeldung