^
  • Bild von Lehrer und erwachsenen Schülern vor Tafel

Aus- und Weiterbildung - berufliche Bildung

Lauschen, wie kindliche Gehirne ticken

Tagespflegepersonen und Interessierte

Ein Fortbildungsworkshop für Erzieher/innen und Tagespflegepersonen, die neugierig darauf sind, wie kindliche Gehirne lernen, funktionieren und sich entwickeln. Sie bekommen viele Informationen, wie Lernen erfolgt und wie Sie die Kinder im Alltag dabei einfach unterstützen können. Es werden theoretische Kenntnisse als auch praktische Übungen vermittelt.

Zeitraum: Sa, 28.09.2019, 1 x Termin
Uhrzeit: 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Ort: Kalkar; FBS; Raum 2
Gebühr: 35,00 Euro
Leitung: Ina Martens
Kursnummer: T3641-449
Terminliste: 
  • Samstag, 28.09.2019, 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
    Kalkar; FBS; Raum 2
Ich möchte mich unter Anerkennung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu o.a. Veranstaltung anmelden. Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder:
Persönliche Angaben 1. Person:  
Nachname: *
Vorname: *
Strasse/Nr.: *
PLZ/Ort: *  
E-Mail: *
Telefon: *
: *
   
Angaben zu weiteren Personen:  
Hier können Sie noch weitere Personen verbindlich für diesen Kurs anmelden. Beachten Sie bitte, dass die Gesamtgebühr für alle Personen von Ihrem Konto abgebucht wird.
   
2. Person Nachname: Vorname:
3. Person Nachname: Vorname:
4. Person Nachname: Vorname:
Bankverbindung:  
Kontoinhaber:
(falls abweichend)
IBAN: *
   
  * Ich erkenne die AGB an und bestätige, dass die obigen Angaben korrekt sind.
   
  * Ich erkläre ausdrücklich, dass ich für die Verpflichtungen aller von mir angemeldeten Teilnehmer gegenüber dem Katholischen Bildungsforum Kleve wie für meine eigenen einstehe.

Benutzer-Login

Möchten Sie, dass Ihre Daten für weitere Anmeldungen zur Verfügung stehen? Dann registrieren Sie sich bei uns! 

Ampelfarben

  •  Kurs kann gebucht werden
  •  Anmeldung auf Warteliste
  •  Keine Web-Anmeldung

Beratung und Anmeldung Tel.: 02831 134600

Johanna Tißen

Nicole van Bebber

Nadin Willems

Verantwortliche Mitarbeiterinnen

Aus- und Weiterbildung - berufliche Bildung

Ute Krapohl-Leppers